Kategorien

  • Page Views 280

Folge 11 – Rückkehr: Schiffe, Särge, Spurensuche

Nach fast dreimonatiger Abstinenz ist es nun endlich soweit: Seb kehrt in den Podcast zurück und bringt selbstverständlich auch direkt ein passendes Thema mit. Spätestens seit Homers Dichtungen sind die Sagen zurückkehrender Held*innen ein absolut klassischer Erzähmythos, der uns in weitreichende Kunstformen begleitet. Aber auch in die Welt der Videospiele? Dieser Frage gehen wir heute mit drei grundverschiedenen Titeln näher auf den Grund.

Die namensgebende Rückkehr der Obra Dinn im Jahre 1807 macht den Anfang und ist nur die Initialzündung für konkretes, metaphorisches und magisches Zurückkehren in Lucas Popes zweitem Geniestreich. Dabei bemüht sich Niklas, euch das monochrome Rästeln auf hoher See schmackhaft zu machen.
Die fleischgewordene Rückkehr hingegen erwartet euch dann anschließend in einem der heiß geliebtesten Rollenspielkultklassiker aller Zeiten. Seb wagt den Tanz mit den Vampiren und hält die Maskerade aufrecht, um euch hinter vorgehaltener Hand von den grundverschiedenen Klassen und der daraus resultierenden enormen Wiederspielfähigkeit vorzuschwärmen.
Zum Abschluss trifft Moritz seine alte Freundin Kathy Rain wieder, mit der er auf den letzten Sitzen im Bus das Point’n Click Genre überhaupt erst für sich entdeckt hatte. Das dicht verwobene Mysterium um den Tod ihres Großvaters ist das Herzstück dieser Rückkehr in die alte Heimat.
Auch darüber hinaus haben wir natürlich noch ein paar Spiele auf Lager. Aber nicht die richtigen? Dann schreibt uns und bringt Licht ins Dunkle, zu welchem Videospiel wir natürlich hätten zurückkehren sollen. Bis dahin, genießt das Wochenende, hört mal rein und schwelgt in Erinnerungen.

Titelmusik: bensound – All that
Bildquellen: Return of the Obra Dinn, Vampire: The Masquerade – Bloodlines, Kathy Rain

Teile diesen Beitrag

HENDIATRIS Select: Folge 6

Nächster Beitrag »

HENDIATRIS Spezial: Internationaler Tag der Obdachlosen

LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE